Impressum

Verantwortlich für den Inhalt

AWO Bezirksverband Unterfranken e.V.
Kantstr. 45a
97074 Würzburg

Telefon: (0931) 29938-0
Fax: (0931) 2500380

Registergericht: Amtsgericht Würzburg
Registernummer: VR 133
Ust.Id.Nr.: DE 204649981

Bezirksvorstand: Stefan Wolfshörndl (Vorsitzender)
Geschäftsführer: Martin Ulses
Verantwortlicher i.S. des MdStV, § 10 Abs. 3: Martin Ulses (Adresse s.o.)

Konzept & Entwurf:
Zum Kuckuck GmbH & Co. KG
www.zumkuckuck.com

Programmierung der Website:
netz-haut GmbH
www.netzhaut.de

Hosting:
iWelt AG
www.iwelt.de

Bildnachweis:
Die Fotos auf dieser Webseite, die nicht Eigentum des AWO Bezirksverbandes Unterfranken  e.V. sind, wurden über verschiedene Fotografen und Bilddatenbanken lizensiert.
Copyright der verwendeten Bilder:
© Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Unterfranken e.V.
© Hans-Joachim Hummel, Ronald Grunert-Held, Silvia Frey, Commwork (Eric Langerbeins), fotolia.de, istockphoto.com/de, gettyimages.de

© AWO Bezirksverband Unterfranken e.V., 2017

Alle Rechte vorbehalten. Die auf der Website verwendeten Texte, Bilder, Grafiken, Dateien usw. unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Ihre Weitergabe, Veränderung, gewerbliche Nutzung oder Verwendung in anderen Websites oder Medien ist nicht gestattet. 

Hinweis gemäß Teledienstgesetz

Für Websites Dritter, auf die der Herausgeber durch so genannte Links verweist, tragen die jeweiligen Anbieter die Verantwortung. Der Herausgeber ist für den Inhalt solcher Sites Dritter nicht verantwortlich. Des Weiteren kann die Website des Herausgebers ohne dessen Wissen von anderen Websites mittels so genannter Links angelinkt werden. Der Herausgeber übernimmt keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalt oder irgendeine Verbindung zur Parteigliederung des Herausgebers in Websites Dritter. Für fremde Inhalte ist der Herausgeber nur dann verantwortlich, wenn er von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen oder strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es dem Herausgeber technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Der Herausgeber ist nach dem Teledienstgesetz jedoch nicht verpflichtet, die fremden Inhalte ständig zu überprüfen. 

Verbraucherstreitbeilegung

Der Unternehmer erklärt sich im Vorhinein nicht bereit zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen im Sinne von § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG). Davon unberührt ist die Möglichkeit der Streitbeilegung durch eine Verbraucherschlichtungsstelle im Rahmen einer konkreten Streitigkeit bei Zustimmung beider Vertragsparteien (§ 37 VSBG).