Wir hören Ihnen zu

In jeder Lebenslage gut beraten.

Wir alle brauchen Menschen, die uns zuhören und sich für uns interessieren. Und manchmal brauchen wir jemanden, mit dem wir besprechen können, was uns ratlos macht und der uns weiterhilft. Beratung durch die Arbeiterwohlfahrt erfolgt in einer Vielzahl von Beratungsstellen für unterschiedliche Lebenslagen.

Zentrale Themen sind für uns u.a. die Beratung in Familienfragen, in Fragen zur Partnerschaft oder bei Trennung und Scheidung. Mit unseren Beratungsstellen für seelische und soziale Gesundheit wenden wir uns an Menschen, die selbst oder als Angehörige von einer chronischen psychischen Erkrankung, von seelischen Konflikten und Störungen oder einer akuten seelischen Krise betroffen sind. Ein besonderer Service ist unsere Rechtsberatung, bei der sich AWO-Mitglieder von Anwälten zu Rechtsfragen beraten lassen können.

Einrichtungen und Dienste in Ihrer Nähe

Wählen Sie den Bereich, in dem Sie Beratung und Hilfe wünschen. Wir stehen Ihnen mit unseren Beratungsstellen vor Ort gern zur Verfügung.

Beratung, persönlich und auf Augenhöhe

 

Es gibt viele Gründe, warum Menschen Rat suchen und benötigen. Probleme mit sich selber oder einem geliebten Menschen, Ängsten und Unsicherheiten, das Gefühl der Überforderung oder tiefgreifende Veränderungen: All das kann Menschen ratlos machen. Die Beratungs-Angebote der Arbeiterwohlfahrt sind daher breit gefächert und richten sich an Menschen jeden Alters und in jeder Lebenslage.

 

Wir beraten Sie bei Fragen und Problemen in oder mit der Familie, mit Ihrem Partner oder der Partnerin sowie bei Trennung, Scheidung und den daraus erwachsenden Aufgaben und Herausforderungen. Nutzen Sie unsere komfortable Suchfunktion, um gezielt Dienste und Einrichtungen der AWO Unterfranken zu finden – wir bieten auch für Sie eine passende Beratung an. 

Unsere vielfältigen Angebote im Bereich Beratung

 

Die Partnerschafts- und Familienberatungsstelle AWO FamilyPower unterstützt Familien und Lebensgemeinschaften in Krisen und Konfliktsituationen. Einer unserer Arbeitsschwerpunkte ist die Gewaltprävention. Dabei ist es unser Ziel, Ratsuchende gezielt zu unterstützen, damit sie mit ihren Fragen und Problemen besser umgehen und eigene Lösungsstrategien entwickeln können.

 

Die Beratungsstelle Demenz Untermain wurde im Jahr 2007 in Aschaffenburg gegründet. Sie ist ein Modellprojekt des Bezirks Unterfranken und eines Zusammenschlusses von Wohlfahrtsverbänden der Region bayerischer Untermain, zu denen auch die AWO Unterfranken zählt. Weitere Beratungsstellen wurden im Rahmen des Modellprojektes in Miltenberg und Erlenbach eröffnet, ebenfalls mit dem Ziel, die häusliche Versorgung von Menschen mit Demenz zu verbessern und pflegende Angehörige mit wohnortnahen, bedarfsorientierten Hilfsangeboten und individueller Beratung zu unterstützen.

 

Die sozialpsychiatrischen Dienste der Arbeiterwohlfahrt Unterfranken bieten Unterstützung und Beratung für Menschen in Krisensituationen. Wir haben maßgeschneiderte Hilfsangebote, um Krisen besser zu bewältigen und neue Lebensperspektiven zu erkennen. Des Weiteren bieten wir im Rahmen der Migrationsberatung spezielle Angebote für erwachsene Migrant*innen über 27 Jahre, die einen festen Aufenthaltsstatus haben und Beratung sowie tatkräftige Unterstützung benötigen, um ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland zu festigen.

 

Wollen Sie mit Ihrem Kind in einer Mutter-Kind-Kur neue Energie und Kraft für den Alltag sammeln oder aus alten Verhaltensmustern ausbrechen? Dann können Sie unsere Mutter-Kind-Kur-Beratung nutzen und dort alle Informationen für eine erfolgreiche Antragstellung erhalten. Ebenso können Sie auf uns zählen, wenn Sie eine Rechtsberatung brauchen – die ist für AWO-Mitglieder sogar kostenlos. Zahlreiche Experten und Rechtsanwälte stehen Ihnen gerne Rede und Antwort, um Rechtsfragen zu klären und Ihnen den Rücken zu stärken.

 

Eine weitere Leistung im Bereich der Beratung ist unsere telefonische Pflegeberatung für Senioren und Angehörige. Hier beantworten unsere Experten Ihre Fragen rund um Pflege und Pflegereform – verständlich und auf Augenhöhe. Alternativ können Sie unsere Online-Beratung nutzen und sich Ihre Frage(n) schriftlich beantworten lassen. Auch unsere Beratung für die letzte Lebensphase stellt die Ansprüche und Wünsche des Ratsuchenden in den Mittelpunkt und bietet wertvolle Unterstützung bei der Versorgungsplanung und der Sicherstellung eines selbstbestimmten Abschieds von dieser Welt.

 

Überdies betreiben wir das WirKT Freiwilligenzentrum Ehrenamt Kitzingen – eine Kontakt- und Beratungsstelle für Bürger*innen der Stadt Kitzingen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten – sowie ein Quartiersmanagement. Dieses hat zum Ziel, die Versorgungssituation von Menschen im Quartier zu verbessern, und fungiert als Beratungsstelle und Hilfsnetzwerk. Mit der ergänzenden unabhängige Teilhabeberatung EUTB unterstützen und beraten wir außerdem bundesweit und unentgeltlich Menschen mit Behinderungen, Menschen, die von Behinderung bedroht sind sowie deren Angehörige.

 

  • Einfach mitmachen!

    Die AWO bietet zahlreiche Möglichkeiten für ehrenamtliches Engagement:

    Zum Beispiel in sozialen Einrichtungen wie Kindergärten, Pflegeheimen, Frauenhäusern oder in Unterkünften für Flüchtlinge. In ganz Unterfranken gibt es zudem über 60 AWO-Vereine, die vielfältige soziale Aktivitäten vor Ort durchführen.

    Hier informieren

  • AWO-Veranstaltungen auf einen Blick

    Bei der AWO ist immer was los.

    Unser Veranstaltungskalender zeigt Ihnen alle Veranstaltungen der AWO in Unterfranken. Informieren Sie sich über aktuelle Termine in unseren Einrichtungen und unseren AWO-Vereinen.

    Hier informieren