Wir sind für´s Miteinander

Die AWO beteiligt sich seit Jahren an den Internationalen Wochen gegen Rassismus, die am 21. März ihren Höhepunkt haben. Auch dieses Jahr haben Geschäftsstelle und einige Einrichtungen mit Aktionen vor Ort ein Zeichen gesetzt. ">

AWO beteiligt sich mit Aktionen am Internationalen Tag gegen Rassismus 21.3.2019

Werte wie Toleranz, Solidarität und Gleichheit sind in der AWO tief verankert. Die AWO ist für eine Gesellschaft, in der niemand, der hier geboren ist oder den Weg zu uns gefunden hat, ausgegrenzt wird. Im Gegenteil: Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, nach unseren Möglichkeiten alle Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen, zu unterstützen, damit sie Teil unserer Gesellschaft werden. 

Deswegen ist der Internationale Tag gegen Rassismus ein wichtiger für die AWO und wir nutzen ihn jedes Jahr, um darauf hinzuweisen, dass uns Feindlichkeit nicht weiterhilft. Menschlichkeit aber schon. 

Unsere Einrichtungen in Unterfranken teilen diese Werte und sind gute Beispiele für friedvolles Zusammenleben, allein schon durch die Zusammensetzung der Teams, die mittlerweile sehr international sind. Hier einige Eindrücke von unseren unterfränkischen Aktionen im Jahr 2019: 

Seite weiterempfehlen: