Quartiersmanagement Schonungen

Mittendrin - in und für Schonungen

Quartiersmanagement ist ein wertvolles Instrument zur positiven sozialen Entwicklung von Wohnumgebungen. In Schonungen widmet sich seit November 2019 die Quartiersmanagerin Alexandra Beer dieser Aufgabe. Durch enge Zusammenarbeit mit Akteuren und Kooperationspartnern, sollen nachhaltige Vernetzungsstrukturen mit vielfältigen Angeboten entstehen, die das Zusammenwachsen aller Mitglieder der Großgemeinde ermöglichen. Für Beer steht dabei das Ziel, die Versorgungssituation und damit die Lebensqualität der Menschen in Schonungen zu verbessern, an oberster Stelle.

Gefördert von: 

Alexandra Beer, Quartiersmanagerin

„Mit meiner Arbeit möchte ich dazu beitragen, dass Menschen aller Generationen und Kulturen Erfahrungen austauschen, ­­um Schonungen gemeinsam noch lebenswerter zu machen.“